Radtreff im TSV

Radtreffausfahrt in’s Schaichtal

Eine recht große Gruppe mit 23 Teilnehmern traf sich in den vergangenen Tagen zur dritten Radausfahrt dieses Jahres. Ideales, sommerliches Radwetter war eine gute Basis für eine gelungene Tour. Zunächst ging es nach Nürtingen. Gleich nach der Neckarbrücke musste dann der schwerste Teil der Strecke, die Auffahrt zum Galgenberg, bewältigt werden. Doch auch die nicht motorisierten Teilnehmer haben diese Aufgabe mit Bravour gemeistert. Über die Oberensinger Höhe mit herrlicher Aussicht auf die Alb, dann weiter oberhalb von Neckartailfingen ging es mit leichtem Anstieg nach Schlaitdorf und Häslach. Immer im Blick, die „Blaue Mauer“ der Schwäbischen Alb. Nun galt es nur noch wenige Höhenmeter bis zum Waldrand bei der Sulzeiche zu meistern. Von nun an ging es, nicht mit der Gruppe, sondern mit der Fahrstrecke immer bergab. Auf einem wunderbaren, langgezogenen und zum Schluss auch recht kurvenreichen Waldweg wurde schnell das Schaichtal erreicht. Natürlich wurde auch an dem herrlichen Seerosenteich Halt gemacht. Weiter ging es durch das naturbelassene Tal der Schaich bis in’s Aichtal. In der Gartenwirtschaft beim Sportheim des TSV Grötzingen wurde eine kleine Trinkpause eingelegt, bevor auf dem Radweg bald wieder Nürtingen erreicht wurde. Über den „Stadtbalkon“ ging es der Steinach entlang zurück nach Frickenhausen, Die Strecke betrug rund 50 km und wurde von Fritz Maiero bestens geführt.