Tanzen mit Spaß für Einsteiger

Seit September 2019 bieten wir in unseren laufend stattfindenden Tanzkursen die Standard- und Lateintänze aus dem Welttanzprogramm an. Unsere Tanzpaare erlernen die Grundschritte neu oder frischen alles auf, was tänzerisch in Vergessenheit geraten ist. Das Training dauert 60 Minuten und startet mit einem spezifischen Warm-up für Tänzer/innen. Dann üben wir die Schrittfolgen eines Standard- oder Lateintanzes.
Wir trainieren die Tänze
– Langsamer Walzer
– Tango
– Wiener Walzer
– Slow Foxtrott
– Quickstep
– Rumba
– ChaChaCha
– Samba
– Jive
– Pasodoble

Pro Trainingsabend  trainieren wir nur einen Tanz und legen das Augenmerk auf das sportlich/elegante Tanzen. Dabei üben unsere Tanzpaare auch ihre Körperbalance und Koordination im Raum. Mitzubringen sind: Tanzschuhe, bequeme Kleidung, Getränk.

Einmal im Monat findet ein Übungsabend statt. Immer sonntags ab 17:00 Uhr treffen wir uns im TSV-Vereinsheim oder in der Alten Turnhalle zum Üben der erlernten Schrittfolgen. Die Tanzpaare freuen sich dabei auch über die Möglichkeit zu einem gemütlichen Beisammensein während der Tanzpausen.

Die Einsteigergruppe trainiert immer montags von 18:30-19:30 Uhr in der Alten Turnhalle. Hier freuen wir uns über weitere Paare, die Lust haben, das Tanzbein zu schwingen.

Die Gruppe der Fortgeschrittenen trainiert montags von 20:00-21:00 Uhr im Großen Saal der Festhalle.

Weitere Infos unter 07022/44602 oder schreiben Sie uns eine eMail unter tanzen@tsv-frickenhausen.de.

Das Training leiten Karin Deisinger, staatlich geprüfte DOSB-Tanzsporttrainerin C und DOSB-Trainerin C Fitness und Gesundheit, und ihr Partner Fritz Maiero. Dem Tanzpaar wurde im Jahr 2011 das Tanzturnierabzeichen des Deutschen Tanzsportverbandes in Silber verliehen.