Radtreff im TSV

Radtreff im TSV – wer kommt fährt mit

Die zweite Ausfahrt führte in den Schönbuch

Wenngleich der eine oder andere seinen Terminplan nicht mehr ändern konnte und mit 14 Teilnehmern etwas weniger Radler dabei waren als beim letzten Mal, war die Verschiebung des zweiten Radtreffs vom Mittwoch auf den Donnerstag richtig. Strahlender Sonnenschein und angenehme Temperaturen boten dann die besten Voraussetzungen für die Tour in den Schönbuch. Dem Neckar entlang ging es zunächst über Kirchentellinsfurt am See vorbei nach Tübingen. Ein Stück weit im Golderbachtal führte die Tour kurz nach der Golderbachklause in das wunderschöne Kirnbachtal. Immer leicht aber stetig ansteigend wurden bald die Hochfläche des Schönbuchs und die weiterführenden schönen Waldwege erreicht. Beim Verlassen des Waldgebiets bei Waldorfhäslach eröffnete sich der weite und fantastische Blick zum Albrand. Durchaus ein besonderes (Aha-) Erlebnis, das die Radgruppe nun über Schlaitdorf und weiter auf der Hochebene oberhalb Neckartailfingen bis zum Galgenberg in Nürtingen begleitete. Die Tour unter der Führung von Herbert Braun endete dann mit einem kleinen Einkehrschwung nach rd. 70 Kilometer wieder gut gelaunt und unfallfrei in Frickenhausen.

Termingemäß findet die dritte Ausfahrt des diesjährigen Radtreffs nach den Pfingstferien am Mittwoch, 26. Juni 2019 statt.