Radtreff – Dritte Ausfahrt

Radtreff im TSV – wer kommt fährt mit!

 Eine Albrundfahrt der schönsten Art

Die dritte Ausfahrt des diesjährigen Radtreffs war erneut ein besonderes Erlebnis. Mit 23 Teilnehmern war das Interesse wieder erfreulich hoch.

Nach der Anfahrt mit PKW startete die Tour bei strahlendem Sonnenschein beim Stahlecker Hof in der Nähe von Ohnastetten. Auf wunderbaren Feldwegen ging es zunächst in Richtung Gestüt Sankt Johann. Nach einem kurzen Anstieg wurde bald eine weitere Hofstelle des Gestüts durchfahren und weiter ging es bis zum bekannten Aussichtspunkt auf dem Rutschenfelsen. Dort konnte man die herrliche Aussicht ins Uracher Tal und darüber hinaus, natürlich bis zum Hohenneuffen, genießen. Bei stetigem Auf und Ab, auch zeitweise deftig, aber immer auf guten Wegen ging es weiter über Bleichstetten und Würtingen nach Gächingen. Nun wurde auf den gemütlichen Radweg nach Gomadingen abgebogen. Immer entlang der (dort noch recht kleinen) Großen Lauter wurde bald der Gestütshof Offenhausen und die dortige Lauterquelle erreicht. Dieses versteckte Kleinod sollte man sich nicht entgehen lassen. Auf einem wunderbaren Radweg führte die Tour weiter nach Kohlstetten. Leider musste auf dieser Strecke eine kleine „Raparatur-Zwangspause“ eingelegt werden. Ein spitzer Dorn meinte unbedingt in einen Fahrradreifen eindringen zu müssen. Ergebnis war ein „Plattfuß“, der aber unter eifrigem Zutun zahlreicher Helfer und dem vorhanden Reparaturset bald behoben war. Weiter ging es Richtung Kohlstetten, mit Blick auf den Lichtenstein und vorbei an Traifelberg. Nun war nur noch ein kurzer Anstieg hinauf zum Stahlecker Hof zu bewältigen. Nach rd. 44 km und realen 520 Hm ging eine wunderschöne von Erwin Fehrle geführte Tour unfallfrei zu Ende. Die geplante Einkehr in der Gartenwirtschaft der sehr bekannten Ausflugsgaststätte musste leider ausfallen, da das Lokal bis auf Weiteres wegen Personalmangel geschlossen ist und bleibt. Schade. So trafen sich die meisten der Teilnehmer noch kurz zu einem kühlen Getränk auf der Terrasse des TSV Vereinsheims in Frickenhausen.