Modern Line Dance Party im Kulturzentrum Metzingen

Die zweite Modern Line Dance Party mit den Line Dancerinnen und Lady Solo des TSV Frickenhausen fand am Samstag, 01.02.2020 von 19:00-22:00 Uhr im Kulturforum Metzingen statt. Der strömende Regen hielt die Besucher nicht ab: sie kamen zahlreich und erlebten einen kurzweiligen Abend bei abwechslungsreichem Programm. Die Tanzbegeisterten bewegten sich zu unterschiedlichen Musikstilen. Ob Rumba, ChaChaCha, Tänze der 50er Jahre (Twist, Bossa Nova), Standardtänze (Langsamer Walzer und Tango) oder Partytänze: Karin Deisinger, staatl. geprüfte Tanzsporttrainerin, vermittelte den Gästen einfach zu tanzende Schrittfolgen, die sich in jeder Raumrichtung wiederholten. Auf der Tanzfläche des Kulturforums herrschte teilweise drangvolle Enge. Das tat aber dem Spaß keinen Abbruch. Die Gäste waren mit viel Enthusiasmus dabei, auch wenn die vielseitigen Schritte einige Konzentration forderten. Höchste Begeisterung bei den Tänzer/innen rief der Partytanz „Belgium Freestyle“ hervor, der gleich dreimal auf unterschiedliche Popsongs getanzt wurde. Um den Gästen auch eine Pause zu gönnen, präsentierten die Line Dancerinnen des TSV Frickenhausen eine Choreografie aus dem Musical Grease sowie die Ohrwürmer der 50er Jahre „Marina Marina“ und „Volare“. Die Gruppe Lady Solo des TSV Frickenhausen zeigte zwei Showtänze mit dem Stock und einen Cuban CháCháChá. Der gezeigte Tango Argentino fand das besondere Interesse der Zuschauer. Karin Deisinger präsentierte einen Classic Line Dance im Stil „Rise & Fall“, wie er auf Line Dance-Turnieren getanzt wird. Die Gäste erlebten zum Abschluss zwei fetzige Salsa-Tänze. Die nächste Modern Line Dance Party findet am Samstag, 14. März 2020, von 14-18:30 Uhr in der Festhalle im Erich-Scherer-Zentrum in Frickenhausen statt. Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter 07022/44602 oder www.tsv-frickenhausen.de/Tanzen.

Fotos (privat):
1. Die Tanzgruppe des Kulturforums Metzingen zeigt einen Showtanz,
2. Zahlreiche Tanzbegeisterte stürmten die Tanzfläche