Bau der Wurfanlage im Stadion

Bilderreihe zum Jahresbericht der Leichtathletik-Abteilung.

Im Frühjahr 2021 wurde mit großzügiger Unterstützung der Firma Schwenk, Bauunternehmen, die Wurfanlage im Stadion verwirklicht. Zur Modellierung des Geländes waren rd. 40 Lkw-Ladungen, also ca. 1000 to. Erdaushub und Humus notwendig. Material und Gerätschaften wurden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Betonarbeiten und der Einbau des Wurfringes wurden vom Bauhof erledigt.

Die Baukosten belaufen sich auf rd. 9.200 €. Die Finanzierung erfolgte durch die Gemeinde und einem Zuschuss des Landessportbundes.

   

   

   

Zur Ansicht der vollständigen Bilderreihe bitte die nachstehende PDF-Datei öffnen.

Wurfanlage Bilderserie